Skip to main content

Starter-Kit für dezentrale Gleichstellungsbeauftragte

Zielgruppe: Organisationseinheiten

Projekttyp: (Fort-) Bildungsangebot, Information und Beratung

Beschreibung

Gemäß der Grundordnung der Hochschule vertreten die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte in den spezifischen Belangen der jeweiligen Fakultät und unterstützen sie in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben (§ 8, Abs. 3).
Eine besonders wichtige Aufgabe ist die Vertretung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten in Berufungskommissionen der Fakultäten. Darüber hinaus sind die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsbelange in ihren Fakultäten. Sie werden von ihren Fakultäten über alle relevanten Angelegenheiten informiert und in alle Gremien eingeladen.
Um neu gewählte Gleichstellungsbeauftragte bei ihrer Arbeit zu unterstützen und ihnen einen Überblick über die rechtliche Grundlagen ihres Handlungsfeldes zu geben und ihnen Strategien der Gleichstellungsarbeit näher zu bringen, konzipiert(e) das Gleichstellungsbüro ein sogenanntes „Starter-Kit“. In dieser Infomappe sind alle relevanten Materialien übersichtlich aufbereitet.