Skip to main content

Bibliotheksschwerpunkt Geschlechterforschung

Zielgruppe: Studierende, Absolventinnen, Wiss. Mitarbeiterinnen/ Wiss. Nachwuchs, Lehrende, Professorinnen, Führungskräfte, Beteiligte an Berufungsverfahren, Mitarbeitende in Technik und Verwaltung, Hochschulbeschäftigte (alle), Hochschulangehörige, Organisationseinheiten, Hochschule (gesamt)

Projekttyp: Publikation (Print/Web)

Beschreibung

Die Bibliotheksschwerpunkt Geschlechterforschung der Universität Bielefeld hat einen stark interdisziplinären Charakter und wird von Nutzerinnen und Nutzern unterschiedlicher Disziplinen in Anspruch genommen. Denn Geschlecht rückt immer deutlicher als Kategorie von außerordentlicher Relevanz für zahlreiche Fächer ins Bewusstsein. Auch Gleichstellung und geschlechterdifferenziertes Planungsverhalten erfordert fachbezogenes Wissen. Beides begründet die außerordentlich starke Nutzung dieses Bereichs, was sich u.a. in den hohen Ausleihquoten widerspiegelt.

Hier sind die Forschungsergebnisse der Geschlechterforschung von grundlegender Bedeutung: sie unterstützen durch konkrete Daten-, Zahlen- und Faktenanalysen und liefern gleichzeitig die Metaebene für das weite Feld der Gleichstellungsaktivitäten durch fundierte Untersuchungen der Geschlechterverhältnisse und deren Veränderungsmöglichkeiten.

Um dieses Wissen verfügbar zu machen, ist dieser zentrale Sammelort in der Universitätsbibliothek Bielefeld entstanden und wird laufend weiter ausgebaut.

http://www.ub.uni-bielefeld.de/portals/geschlechterforschung/