Skip to main content

Kollegiale Beratung für Mütter und werdende Mütter in der Wissenschaft

Zielgruppe: Wiss. Mitarbeiterinnen/ Wiss. Nachwuchs, Studierende, Hochschulangehörige, Eltern/ Familien

Projekttyp: Information und Beratung

Beschreibung

Das Programm soll Frauen, die zugleich berufliche und familiäre Ziele verfolgen, die Möglichkeit geben, sich in einer geschützten Atmosphäre über ihre Doppelrolle als Mutter und Berufstätige/Studentin und die an sie gestellten gesellschaftlichen und persönlichen Erwartungen auszutauschen und mit Hilfe des Instruments der kollegialen Beratung sich gegenseitig zu unterstützen. Das Programm richtet sich an Mütter, die an der Universität arbeiten oder studieren. Die Teilnahme erfolgt statusgruppenübergreifend, so dass Studentinnen, Doktorandinnen, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Mitarbeiterinnen in Technik und Verwaltung, sowie Post-Docs, Juniorprofessorinnen und Professorinnen teilnehmen können. Das Programm richtet sich nicht nur an Mütter, sondern auch an werdende Mütter und Frauen, die planen, in naher Zeit ihr erstes Kind zu bekommen.

 

Programmaufbau:

Hauptbestandteil des Programms ist eine Einführung in die Kollegiale Beratung als Personalentwicklungsmaßnahme. Dies ist ein Beratungskonzept, in dem 5-8 Teilnehmerinnen in strukturierter Form einen konkreten, von einer Teilnehmerin eingebrachten Fall reflektieren und gemeinsam Lösungen entwickeln. Ein Fokus liegt dabei auf den besonderen Anforderungen und auch Problemen in der Doppelrolle als Berufstätige/Studierende und Mutter. Die Kollegiale Beratung dient dazu, neue Ideen und damit größere Entscheidungsspielräume zu entwickeln und auch berufliche (und persönliche) Probleme besser zu bewältigen. Sie ist ein wirksames Instrument zur Förderung von (zukünftigen) Führungskräften und stärkt die eigene Positionierung und Rollenfindung. Gerade für Frauen mit Kindern eröffnet sie die Möglichkeit sich systematisch über die Rolle als Mutter auszutauschen und neue Handlungsmöglichkeiten zu schaffen, die auch eine ressourcenorientierte Vereinbarkeit von Elternschaft und Wissenschaft bzw. Beruf/Studium ermöglichen.

https://www.uni-paderborn.de/universitaet/familiengerechte-hochschule/vereinbarkeit-elternschaft-und-berufstudium/kollegiale-beratung-fuer-muetter-und-werdende-muetter/