Skip to main content

Gendersensible hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote

Zielgruppe: Lehrende

Projekttyp: (Fort-) Bildungsangebot, Zertifikat/ Auszeichnung

Beschreibung

Die Universität Duisburg-Essen bietet gendersensible hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote an wie z.B. das Modul "Gender & E-Tutoring" innerhalb des zweisemestrigen Qualifizierungsprogramms Gender & E-Tutoring. Zudem gibt es eine Webseite zum Thema "Gender in der Hochschuldidaktik" (http://www.uni-due.de/genderportal/lehre_hochschuldidaktik.shtml). Zu diesem Bereich zählt das Projekt "Mit Gender Mainstreaming Hochschule in Studium und Lehre kompetent entwickeln!" des Geschäftsbereiches Hochschuldidaktik des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung. Zudem hat sich an der UDE der "Expert/inn/enkreis: Genderkompetenz in Studium und Lehre" gebildet. Der Expert/inn/enkreis ist eine bundesweite Arbeitsgruppe aus HochschuldidaktikerInnen, Lehrenden und StudiengangsentwicklerInnen, die sich mit Genderkompetenz in Studium und Lehre beschäftigt. Die Arbeitsgruppe ist das erste bundesweite Netzwerk auf diesem Gebiet. Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe sind auf der Website des Genderportals zu finden.

Der Kompetenzbereich Hochschuldidaktik der UDE veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Expert/inn/enkreis seit 2009 die Tagung "Gender als Indikator für gute Lehre", die auch 2010 erneut stattfindet.

http://www.uni-due.de/genderportal/lehre_e-learning.shtml#ude

Weitere Links und Downloads

Website "Gender-Portal"