Skip to main content

Sensibilisierungsmaßnahme "Meine Heine-Frau/Mein Heine-Mann"

Zielgruppe: Hochschule (gesamt)

Projekttyp: Publikation (Print/Web), Zertifikat/ Auszeichnung

Beschreibung

Studierende und Universitätsbeschäftigte können seit 2008 alle zwei Jahre eine Kommillitonin, Kollegin, Mitarbeiterin oder Vorgesetzte vorschlagen, die sich durch außergewöhnliche Leistungen im Beruf und/oder besonderes soziales Engagement auszeichnet. Die Broschüre beinhaltet zahlreiche, bemerkenswerte Frauenporträts und trägt damit zur Sichtbarmachung des weiblichen Potenzials an der Heinrich-Heine-Universität bei.

Seit 2018 werden erstmals auch Heine-Männer ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für Chancengleichheit und die Förderung des weiblichen Nachwuchses bzw. der Mitarbeiterinnen einsetzen.

http://www.uni-duesseldorf.de/home/universitaet/strukturen/beauftragte-und-koordinierungsstellen/gleichstellungsbeauftragte/meine-heine-frau.html

Weitere Links und Downloads

Heine-Frauen und Heine-Männer 2018