Skip to main content

Professorinnenprogramme des Bundes und der Länder

Zielgruppe: Professorinnen, Hochschule (gesamt)

Projekttyp: Finanzielle Unterstützung, Zertifikat/ Auszeichnung

Beschreibung

Im Rahmen des Professorinnenprogramms I wurden an der RWTH Aachen zwei Regelprofessuren gefördert. Verbunden mit der Förderung war die Bereitstellung von 1,3 Mio. Euro für eine Vielzahl gleichstellungsfördernder Maßnahmen. Zwischen 2015 und 2019 werden durch Mittel des Professorinnenprogramms II drei Regel-Professuren gefördert. Es stehen diesmal 1,27 Mio. Euro zur Verfügung, um gleichstellungsfördernde Maßnahmen an der RWTH Aachen zu fördern.Im Einzelnen werden folgende Maßnahmen realisiert: Projekt „Gleichberechtigte Karrierewege für junge Akademikerinnen“, Neuausrichtung der Programme TANDEMplus (Mentoring) und FEMTEC (Careerbuilding), Proaktive Suche nach Frauen im Rahmen von Berufungsverfahren, Re-Auditierung als familiengerechte Hochschule, Frauen Habilitations-Förderung durch Vernetzung in der Medizin (Keep Track), Projekt BuildING: Genderperspektiven in und für das Bauingenieurwesen und Entwicklung einer Toolbox „Gleichstellungspolitik lehren“ für Technische Universitäten.

http://www.igad.rwth-aachen.de/cms/IGAD/Forschung/~evox/Professorinnenprogamm/