Skip to main content

Lehrbeauftragtenprogramm W für neue weibliche Lehrbeauftragte

Zielgruppe: Lehrende

Projekttyp: Finanzielle Unterstützung

Beschreibung

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe will gezielt mehr Frauen als Lehrbeauftragte gewinnen. Zum einen werden dadurch Rollenvorbilder für Studentinnen und auch für Studieninteressentinnen geschaffen. Zum anderen besteht für promovierte Ingenieurinnen die Möglichkeit, pädagogische Erfahrung zu sammeln, die beispielsweise für eine FH-Professur erforderlich ist.
Das Programm zur Erhöhung der Anzahl der weiblichen Lehrbeauftragten an der Hochschule OWL besteht dabei im Wesentlichen aus zwei Elementen: - Finanzielle Unterstützung der Fachbereiche durch Übernahem von Kosten für neue weibliche Lehrbeauftragte
- Aufbau eines Kontaktnetzwerkes zur Vermittlung weiblicher Lehrbeauftragter Zielgruppe des Programms sind Wissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen aus der Wirtschaft mit Interesse an einer wissenschaftlichen Karriere.
Für Interessentinnen können Kontakte mit in Frage kommenden Fachbereichen vermittelt werden. Darüber hinaus sollen auch die Fachbereiche bei der Suche nach geeigneten weiblichen Lehrbeauftragten unterstützt werden.

https://www.hs-owl.de/campus/gleichstellung/weitere-projekte-angebote/professorinnenprogramm-ii.html