Skip to main content

Genderforschung

Zielgruppe: Wiss. Mitarbeiterinnen/ Wiss. Nachwuchs, Professorinnen

Projekttyp: Koordinations-/ Forschungsstelle

Beschreibung

Ziel ist es, durch eine offene und zeitlich flexible Förderung an der FernUniversität, mehr interdisziplinäre und methodisch heterogene Projekte in der Geschlechterforschung zu fördern. Die Inklusion aller Fachrichtungen soll die Kooperationsbereitschaft zwischen den Lehrgebieten ermöglichen und die Sichtbarkeit von Genderforschung erhöhen. Eine Notwendigkeit besteht die Laufzeit der Projekte an den Bedarf der Forschenden anzupassen, da je nach Fachrichtung eine längere Vorarbeit notwendig ist, bevor Projekte umgesetzt werden können. Daher werden Antragstellung und- fristen flexibel gestaltet, sodass auch kurzfristige Projekte ermöglicht werden können. Dadurch wird die Genderforschung besonders für Frauen in der Wissenschaft attraktiver, da eine Berücksichtigung der Familie möglich wird.